Hauptversammlung 2022

Am Freitagabend den 25. März, versammelten sich die Mitglieder und Ehrenmitglieder des TV Reute im Restaurant Sonne-Blatten zur 29. Hauptversammlung. Dadurch dass die Massnahmen des Bundes gelockert wurden, konnten wir dieses Jahr wieder eine physische HV abhalten.

Heuer fand die Versammlung nicht wie gewohnt im Januar statt, sondern wurde damals auf unbestimmte Zeit verschoben, mit dem Ziel und der Hoffnung, später im Jahr wieder eine normale HV abhalten zu können. Da dieser Fall eintrat, luden wir Ende März wieder zu einer physischen Hauptversammlung ein. Wie immer, fing der Abend mit einem feinen Nachtessen an und wir durften die Gastfreundschaft des Restaurants Sonne-Blatten geniessen. Anschliessend ging es dann los. Für den Präsidenten Marco Locher, war es der erste Auftritt vor Publikum, wurde doch die Hauptversammlung im letzten Jahr abgesagt und über eine Online-Plattform durchgeführt. Marco führte an diesem Abend, souveräne durch seine erste Versammlung mit dem TV Reute. Er begrüsste alle Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste zur 29. Hauptversammlung. Bei den Mutationen der Vereinsmitglieder, mussten wir leider 2 Austritte bekannt geben, Neueintritte gibt es dieses Jahr keine. Im Vorstand gibt es keine Änderungen, alle Amtsträger wurden für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Nebst den üblichen Traktanden wie Wahlen, Jahresberichte verlesen und Rechnungsrevision, stand in diesem Jahr ein anderes Thema mehr im Fokus. Da die Jugendriegen kürzlich, auf Grund des Mangels an Leiter, aufgegeben werden mussten und die Mitgliederzahlen in den verschiedenen Riegen schon länger stagnieren oder gar abnehmen, stellte sich natürlich auch bei der Versammlung die Frage, wie sieht die Zukunft des TV Reute aus.

Zum Ende hin, durften wir noch ein neues Ehrenmitglied ernennen. Mit ihrem jahrelangen Engagement für die Jugi als Leiterin und zuletzt auch als Jugi-Chefin, wurde Vroni Romano zum Ehrenmitglied ernannt und einstimmig gewählt. Des Weiteren richteten auch unsere beiden anwesenden Gäste, Markus Knöfler als Vertreter der FSG Reute und Ernst Pletscher als Vertreter der Gemeinde, das Wort an die Versammlung und sprachen ihre besten Grüsse aus. Nach gut zwei Stunden und dem obligaten Turnerlied, erklärte der Präsident die diesjährige Hauptversammlung des TV Reute für geschlossen.