Turnfahrt der Frauen- und Männerriege 2020

 

Am Samstag 12. September traf sich die Frauen- und Männerriege des Turnvereins Reute zur Turnfahrt.

 

Auf Schusters Rappen ging es von Oberegg nach Heiden in die Klinik am Rosenberg zur Znüni Pause. Frisch gestärkt mit Kaffee und Gipfel wurde nun die Hängebrücke in Grub anvisiert. Ein kurzes durchatmen, etwas Gerstensaft zur Beruhigung der Nerven und mutig überquerten alle in luftiger Höhe das Mattenbachtobel.

 

Über Grub SG führte ein abwechslungsreicher Weg nach Wienacht. Liess man den Blick bisweilen in die Ferne schweifen, so waren am Gegenhang die Ortschaften Heiden, Wolfhalden und Lutzenberg auszumachen.

 

Nach einer kurzen Einkehr in einer gemütlichen Besenbeiz am Wegesrand wurde die letzte Etappe in Angriff genommen. Den Bodensee vor Augen rückte das Ziel immer näher. Am Rorschacher Hafen angekommen war es nach dreistündiger Wanderung Zeit für’s Mittagessen.

 

Anschliessend stand eine Schifffahrt auf dem Programm. Gemächlich tuckerte das Schiff zuerst dem See Ufer entlang und später auf dem alten Rhein durch ein Natur- und Vogelschutzgebiet nach Rheineck. Alsdann brachte das Postauto die Ausflügler zurück nach Oberegg.

 

Ein gemütlicher Apéro im Bären Pärkli und ein feines Nachtessen im Restaurant Säntis rundeten den gelungenen Anlass ab.

 

Ja, warum denn in die Ferne schweifen?? Auch in der Nähe gibt es viel Schönes und Interessantes zu entdecken, was natürlich an diesem herrlichen Spätsommertag ganz besonders zur Geltung kam.